Презентация на тему: Thema“ Theater.“ „B.Brecht- Begründer des epischen Theaters.“

Thema“ Theater.“ „B.Brecht- Begründer des epischen Theaters.“
Bertolt  Brecht
Thema“ Theater.“ „B.Brecht- Begründer des epischen Theaters.“
Biografie
Thema“ Theater.“ „B.Brecht- Begründer des epischen Theaters.“
Thema“ Theater.“ „B.Brecht- Begründer des epischen Theaters.“
Familie.
Diese Frau wurde bis zu seinem Tode seine Liebe, Freund, Gefährte
Heute beruhen sie sich zusammen. Grab-Brecht-Weigel.
Schaffen
In allen Theater der Welt werden seine unsterblichen Theaterstücke mit großem Erfolg gespielt.
Werke von Bertolt Brecht
Büste in der Rumeshalle inMünchen
Интернет-ресурсы:
1/14
Средняя оценка: 4.7/5 (всего оценок: 14)
Код скопирован в буфер обмена
Скачать (1673 Кб)
1

Первый слайд презентации: Thema“ Theater.“ „B.Brecht- Begründer des epischen Theaters.“

2012г

Изображение слайда
2

Слайд 2: Bertolt  Brecht

Изображение слайда
3

Слайд 3

Bertolt Brecht ist heute als der bekannteste deutsche Dichter, Dramatiker, Prosaiker,, Reformator des Theaters, Begründer des epischen Theaters berühmt. Brechts Museum in Augsburg

Изображение слайда
4

Слайд 4: Biografie

Der volle Name ist Eugen Berthold Friedrich Brecht ( 1898 — 1956 ) Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 in der bayerischen Stadt Augsburg geboren.

Изображение слайда
5

Слайд 5

Sein Vater war Direktor der Papierfabrik. Brecht lernte in der staatlichen Schule, dann 9 Jahre in der Realschule von Peutinger. In diesen Jahren erscheinen seine ersten Gedichte, Essays, Erzählungen, Theaterrezensionen. Peutinger

Изображение слайда
6

Слайд 6

1924 fuhr Brecht zu Berlin. Er lernte die Welt des Theaters und viele Persönlichkeiten der Kunst kennen.

Изображение слайда
7

Слайд 7: Familie

1922 heiratete Brecht die Schauspielerin und Sängerin Marianna Zoff. Diese Ehe dauerte kurz. 1924 lernte er Helene Weigel kennen, trennte sich von Marianna und heiratete Weigel. Er hatte eine Tochter und einen Sohn.

Изображение слайда
8

Слайд 8: Diese Frau wurde bis zu seinem Tode seine Liebe, Freund, Gefährte

Helene in der Rolle der Mutter Courage

Изображение слайда
9

Слайд 9: Heute beruhen sie sich zusammen. Grab-Brecht-Weigel

Изображение слайда
10

Слайд 10: Schaffen

Bertolt Brecht ist der Begründer des epischen Theaters in Deutschland, das seine Nachfolger bis heutigen Tagen hat.

Изображение слайда
11

Слайд 11: In allen Theater der Welt werden seine unsterblichen Theaterstücke mit großem Erfolg gespielt

Изображение слайда
12

Слайд 12: Werke von Bertolt Brecht

Trommeln in der Nacht. Die Dreigroschenoper. Mutter Courage und ihre Kinder. Der gute Mensch von Sezuan. Leben des Galilei. Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Die heilige Johanna der Schlachthöfe. Die Gedichte.

Изображение слайда
13

Слайд 13: Büste in der Rumeshalle inMünchen

Изображение слайда
14

Последний слайд презентации: Thema“ Theater.“ „B.Brecht- Begründer des epischen Theaters.“: Интернет-ресурсы:

http://commons.wikimedia.org/wiki/Bertolt_Brecht http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Augsburg_Brechthaus_2004.jpeg http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cremer_Brecht.jpg http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Grab-Brecht-Weigel.JPG http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/163052 http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/1810 http://de.academic.ru/pictures/dewiki/66/Bundesarchiv_Bild_183-W0409-300%2C_Bertolt_Brecht.jpg http://de.wikipedia.org/wiki/Helene_Weigel http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Fotothek_df_Pk_89.jpg&filetimestamp=20090331064037

Изображение слайда